Effektive Business SMS verfassen

Themengebiet: Leitfäden

Mit der Planung einer SMS Kampagne betreten Unternehmen oftmals Neuland. Um Startschwierigkeiten möglichst zu reduzieren und Ihnen die Planung ein Stück weit zu erleichtern, haben wir hier einige hilfreiche Tipps zusammengetragen. Wenn Sie folgende Punkte beachten, steht einer erfolgreichen SMS Kampagne nichts mehr im Wege:

Wer sind meine Zielgruppen?
Um eine gute Response Rate sicherzustellen, ist es notwendig sich Gedanken darüber zu machen, wen Sie mit Ihrer Kampagne erreichen möchten. Passen Sie das Wording an Ihre Zielgruppen an und überlegen Sie sich, welche Problemlösung Sie ihnen anbieten können bzw. welche Angebote für sie interessant sein könnten.
Finden Sie den richtigen Zeitpunkt
Da die meisten Menschen ihr Mobiltelefon immer bei sich tragen, spielt der Zeitpunkt für die Erreichbarkeit Ihrer Zielgruppen hier eine eher untergeordnete Rolle. Dennoch hat man herausgefunden, dass insbesondere der späte Nachmittag für den SMS Versand sehr gut geeignet ist.
Kurz, klar & vollständig
Die Wahrscheinlichkeit, dass Ihre Zielgruppe auf eine Nachricht reagiert ist größer, wenn sie einfach und klar geschrieben ist. Ihnen stehen 160 Zeichen zur Verfügung – halten Sie sich daran. Die Nachricht sollte zudem stets einen unmissverständlichen Call-to-action beinhalten. Stellen Sie sicher, dass alle für den Empfänger relevanten Informationen vorhanden sind: Möchten Sie, dass ein Kunde Sie zurückruft? Vergessen Sie nicht, Ihre Nummer mitzuschicken.
Erregen Sie Aufmerksamkeit
Wie jede andere Marketing Aktivität sollte auch Ihre SMS Kampagne möglichst viel Aufmerksamkeit erregen. Verwenden Sie ansprechende Aufmacher für Ihre Nachricht. Denken Sie daran, dass gerade dieser Teil der Nachricht direkt am Mobiltelefon angezeigt wird.
Testen, testen, testen
Bevor Sie eine SMS an den kompletten Verteiler senden – testen Sie zuerst auf Ihrem eigenen Mobiltelefon, wie die Textnachricht am Handybildschirm ausschaut. Sinnvoll ist auch, regelmäßige Tests durchzuführen: Überarbeiten Sie Ihre Nachrichten und verändern Sie Teile davon. Beobachten Sie, wie Ihre Kontakte darauf reagieren und evaluieren Sie die Ergebnisse. Auf diese Weise können Sie die Response Rate laufend verbessern.