E-Commerce weiter im Vormarsch

Kategorien:

Der Onlinehandel ist im Aufwind. Aus dem Central Europe B2C E-Commerce Report 2012 geht hervor, dass Umsätze aus Onlinekäufen weiterhin steigen und dies besonders in Deutschland. Laut einer Prognose des HDE stieg der Einzelhandel in Deutschland im E-Commerce Bereich letztes Jahr auf 29,5 Milliarden Euro. Das sind immerhin 13% mehr als 2011.

Tablets und Smartphones spielen dabei eine zunehmend wichtigere Rolle für den E-Commerce und die Notwendigkeit beim Kauf anwesend zu sein existiert daher nicht mehr. Vier von fünf Anwender nutzen bereits M-Commerce oder Mobile Commerce Funktionen. Mit der zunehmenden Anpassung von Webseiten an Mobiltelefone,  müssen Firmen verstärkt und über entsprechende Kanäle mit ihren Kunden kommunizieren.

Das Internet hat den Handel revolutioniert und Onlineshoppen ist bereits für viele Käufer zur Gewohnheit geworden – und wie mit jedem neuen Trend wird auch hier heftig investiert mit dem Ziel jenen aufrecht zuerhalten, zu entwickeln und uns das Leben zu erleichtern.

Hierfür stellt ein SMS Service immer noch die beste Art der Kommunikation dar.  Denn damit wird eine schnelle und direkte Konversation mit dem Anwender ermöglicht. Ein weiterer Grund für die Förderung der SMS ist eine Studie der University of Chicago Booth School of Business welche zeigt, dass nur 23% der Anwender ein Smartphone besitzen, jedoch neun von zehn Menschen ein Mobiltelefon (91%). Eine SMS Nachricht bleibt also weiterhin eine perfekte und leicht zugängliche Lösung um viele Anwender zu erreichen und Kundenservice und damit auch Kundenbindung noch zu optimieren. Beispielsweise lassen sich mittels eines SMS Gateways Informationen zu Bestellungen, Lieferungen und Verfügbarkeit von Produkten versenden.

Author Avatar
Laura Souza

Customer Marketing Manager

Customer Marketing Manager at Esendex. I'm passionate about automations, retention and everything that includes future proofing Marketing in businesses.