SMS vs. WhatsApp: Darum ist SMS die bessere Option für Unternehmen

Themengebiet: Tech

In der aktuellen Smartphone-Ära stehen Unternehmen zahllose Möglichkeiten zur Verfügung, um mittels Mobiltelefon mit Ihren Kunden zu kommunizieren. Das Angebot reicht vom Versand von SMS für Unternehmen, über Software-Lösungen, bis hin zu unendlich vielen Applikationen speziell für Smartphones – was aber ist die beste Option für Ihre mobile Kunden- und Mitarbeiterkommunikation?

Kommt der Moment, sich für den geeigneten mobilen Kommunikationskanal für Ihr Unternehmen zu entscheiden, sollten Sie sich am besten zuallererst folgende Fragen stellen: Mit welchem Kommunikationskanal kann ich den Großteil meiner Kontakte am besten und effizientesten erreichen? Zudem spielt das Thema Sicherheit bei der Entscheidungsfindung eine Rolle, schließlich sollen persönliche Informationen jederzeit geschützt sein.

SMS in der Unternehmenskommunikation – 3 Gründe, die dafür sprechen

1. SMS können von jedem Mobilgerät empfangen werden

Alle Mobilgeräte verfügen über die notwendige Funktionalität, um SMS zu senden und zu empfangen. Im Gegensatz dazu unterstützen nicht alle Mobilgeräte die Nutzung von Applikationen. Das limitiert natürlich die Anwendung von Apps für den Zweck der mobilen Unternehmenskommunikation nicht mehr nur deshalb, weil Empfänger Messenger Apps auf ihrem Smartphone installiert haben müssen, sondern eben auch deshalb, weil diese ein Gerät nutzen müssen, welches die Applikation unterstützt.

Auf einem Markt auf dem es tausende Applikationen gibt, wird der Wettbewerb stets groß sein. Die SMS hingegen hat keinen vergleichbaren Konkurrenten und kann darüber hinaus mit einer Öffnungsrate von massiven 98% auftrumpfen.

2. SMS sind verlässlich

Man tut sich schwer eine Applikation zu finden, die für ihre Nutzung heutzutage keine Verbindung zum Internet benötigt. Apps, wie Facebook, WhatsApp, Telegram oder Twitter setzen eine gute Internetverbindung voraus, um Nachrichten empfangen und versenden zu können. Wenn wichtige Informationen an Empfänger gesendet werden sollen, ist die Kurznachricht damit ein zuverlässiges und sicheres Instrument, denn die Nachrichten können auch ohne Internetverbindung oder aktives Datenpaket von Kontakten empfangen werden.

Durch ausschließlich direkte Netzwerkverbindungen führender Mobilnetzwerke, einer robusten Plattform und dem aktuellen ISO 27001 Zertifikat ist Esendex in der Lage, Nachrichten schnell und mit maximaler Sicherheit zu verarbeiten. Nutzer können jederzeit den Status der gesendeten Nachrichten online auf der Plattform einsehen – oder mittels Push-Benachrichtigungen in Echtzeit darüber informiert werden.

3. SMS bieten maximale Sicherheit

SMS werden nicht nur für den Versand von Terminerinnerungen verwendet. Die Kurznachricht trifft in der Geschäftskommunikation auf die unterschiedlichsten Anwendungsfälle, wie z.B. Lieferupdates, Marketing, Authentifizierung und dem Versenden von TAN-Codes. Sogar WhatsApp selbst hat den Versand von SMS-Nachrichten dafür verwendet, um die Identität von Nutzern zu verifizieren.

Möchten Sie den SMS-Service von Esendex für 7 Tage kostenlos testen? Dann eröffnen Sie jetzt ihr kostenloses Testkonto.

Wollen Sie mehr über den Versand von SMS für Ihre Kundenkommunikation herausfinden? Kontaktieren Sie unser Team unter +49 (0) 351 – 8503 3399 oder senden Sie eine E-Mail an info@esendex.de.

Author Avatar
Laura Souza