Sicheres Reisen: Mit SMS-Erinnerungen erfolgreich durch Zeiten der Unsicherheit navigieren

Themengebiet: Reise und Touristik

Die Reisebranche ist einer der größten Leidtragenden der COVID-19-Pandemie und kam zeitweise komplett zum Stillstand. Durch die beschlossenen Lockerungen gewinnt sie nun langsam wieder an Fahrt. Dies ist dennoch kein Grund zum Aufatmen, denn die Auswirkungen der Krise werden noch lange spürbar sein. Die positive Nachricht: Die Reiselust kehrt zurück. Die Zahl der Menschen, die sich nach einer wohlverdienten Auszeit fernab des Alltags und der eigenen vier Wände sehnen, ist groß. Eine kürzlich von Statista durchgeführte Umfrage ergab jedoch, dass rund 34 % der deutschen Bevölkerung im Jahr 2021 Urlaub im eigenen Land und nicht im Ausland gemacht haben bzw. noch planen.

Allerdings herrschen weiterhin große Unsicherheiten, die die Reisebranche fest im Griff haben. Eine effektive Kommunikation mit den Reisenden kann helfen, diesen bestmöglich zu begegnen. So können beispielsweise wichtige Reiseinformationen geteilt, Buchungen bestätigt oder Stornierungen angeboten werden. Wir verraten Ihnen wie.

Steigende Beliebtheit von Urlaub im Heimatland

Wohin darf ich reisen und wohin nicht? Welche Einschränkungen gelten für welches Land? Wie lauten die jeweiligen Quarantänevorschriften? Bei all diesen Fragen überrascht es nicht, dass sich mehr und mehr Menschen für einen Urlaub im eigenen Land entscheiden. So verbrachten im Jahr 2020 mehr als 55 % der Deutschen ihren Haupturlaub in Deutschland.

Vorteile von SMS-Erinnerungen für Reisende

Mit SMS-Nachrichten profitieren Sie in vielerlei Hinsicht. Nachstehend finden Sie die wichtigsten Vorteile:

Kostengünstig: SMS-Erinnerungen schonen nicht nur Ihren Geldbeutel, sondern können auch zeitlich geplant werden, damit Ihre Mitarbeiter mehr Zeit für wichtigere Aufgaben haben.

Hohe Öffnungsrate: Wussten Sie, dass wir im Durchschnitt ganze 88-mal am Tag unser Handy in die Hand nehmen? Im Gegensatz dazu überprüfen die meisten ihr privates E-Mail-Konto nur alle paar Tage. Wenn Sie also sicher gehen möchten, dass Ihre Nachrichten gelesen werden, dann eignen sich SMS mit einer Öffnungsrate von 95 %  hervorragend.

Stets griffbereit: Für viele ist das Handy ein ständiger Begleiter geworden, den sie immer und überall zur Hand haben. Wenn Kunden sich also bezüglich ihrer Buchungsdetails nicht mehr ganz sicher sind oder sie ohne großen Aufwand die Kontaktdaten ihrer Unterkunft nachsehen möchten, erweisen sich SMS als äußerst praktisch, da die Infos direkt auf dem Handy zu finden sind.

So setzt British Airways SMS-Landingpages ein, um zeitkritische Nachrichten erfolgreich an Kunden zu übermitteln

British Airways Holidays implementierte erfolgreich eine Lösung für SMS-Landingpages für den Versand zukünftiger Störungsmeldungen an Kunden.

Wie zahlt sich SMS-Marketing für die Reisebranche aus?

Die Möglichkeiten, die SMS-Nachrichten der Reisebranche zum Schutz von Mitarbeitern und Kunden eröffnen, sind unzählig.

So ermöglichen sie eine schnellere und gezieltere Kontaktaufnahme mit den Kunden, den Versand personalisierter Informationen sowie die Steigerung der Kundenzufriedenheit.

1. Zahlungserinnerungen

Allein in den ersten 10 Monaten des Jahres 2020 kostete die COVID-19-Pandemie die Tourismusbranche weltweit 935 Milliarden US-Dollar. Daher ist es nicht verwunderlich, dass viele Unternehmen in der Branche weiter unter den finanziellen Folgen des letzten Jahres leiden.

Wenn Sie auf der Suche nach einer Möglichkeit sind, Zahlungserinnerungen einfach und kostengünstig zu versenden, dann sind Sie mit SMS fündig geworden. Aufgrund ihrer hohen Öffnungsrate ist die Wahrscheinlichkeit zudem viel größer, dass Ihre Kunden davon Notiz nehmen, was wiederum die Zahl der geleisteten Zahlungen erhöht.

2. Zeitlich beschränkte Deals und Rabatte

Endlich wieder Urlaub! Nach einer langen Zeit zu Hause haben viele Fernweh und wollen wieder auf Reisen gehen. Dies führt zu einer rasant steigenden Nachfrage – und das bei begrenztem Angebot. Aus diesem Grund sind rechtzeitige Deals und Angebote essenziell.

Ganz gleich, ob Sie aufgrund von Stornierungen wieder freie Kapazitäten haben oder einfach nur Ihre Auslastung verbessern möchten: SMS-Benachrichtigungen erleichtern es Ihnen, innerhalb kürzester Zeit ein großes Zielpublikum zu erreichen.

Zudem können Sie Kunden, die Rabatt- oder Gutscheincodes haben, per SMS daran erinnern, diese vor Ablauf ihrer Gültigkeit einzulösen.

3. COVID-19-konforme Check-ins

In der aktuellen Zeit stehen Gesundheit und Sicherheit an erster Stelle, auch beim Check-in. Der Kontakt zwischen Mitarbeitern und Kunden soll weitestgehend reduziert werden, um das Risiko einer Ansteckung möglichst gering zu halten. Doch dies ist leichter gesagt als getan, denn es soll für keine der Parteien zusätzlichen Aufwand bedeuten. Ein Ansatz wäre es, Gästen den üblichen Check-in an der Rezeption zu ersparen und ihnen stattdessen den Check-in über ein mobiles Gerät zu ermöglichen.

4. Kommunikation wichtiger Informationen

Die COVID-19-Pandemie hat uns gelehrt, dass es sich lohnt, eine klare Strategie für die Krisenkommunikation parat zu haben.

Von Benachrichtigungen zur Reise bis hin zu aktuellen Sicherheitsinformationen und Einschränkungen: SMS-Erinnerungen machen es einfacher denn je, schnell mit Kunden in Kontakt zu treten und sie unverzüglich über wichtige Informationen zu ihrer Buchung oder ihrem Reiseplan in Kenntnis zu setzen.

5. Follow-up-Kommunikation

Heutzutage erwarten Kunden sofortige Buchungsbestätigungen sowie zuverlässige Buchungserinnerungen für mehr Komfort. Diesem Wunsch können Sie mit SMS entgegenkommen.

Außerdem können Sie Anreize für ehemalige Gäste schaffen, ihren Urlaub erneut bei Ihnen zu verbringen, z. B. durch die Vermarktung neuer Leistungen, Treueprogramme oder -aktionen.

Beispiele für Nachrichtenvorlagen:

Benötigen Sie Hilfe dabei, die richtigen Worte für Ihre SMS-Nachrichten zu finden? Dann lassen Sie sich von unseren Vorlagen inspirieren.

Buchungserinnerung

Vielen Dank für Ihre Buchung bei [LOCATION]! Wir freuen uns, Sie am [DATUM/ZEIT] bei uns willkommen zu heißen. Bei Fragen rufen Sie uns gerne unter dieser Nummer an oder besuchen Sie uns unter [LINK]. Vielen Dank.
[LOCATION]

Check-in-Erinnerung

Hallo [VORNAME],
Sie können nun online für Ihren Aufenthalt bei [LOCATION] einchecken. Klicken Sie dazu auf [LINK]. Dort erhalten Sie zudem weitere Infos. Wir freuen uns auf Sie! Vielen Dank.
[LOCATION]

Check-out-Erinnerung

Hallo [VORNAME],
vielen Dank, dass Sie sich für [LOCATION] entschieden haben. Mit dem Code [CODE] erhalten Sie einen Rabatt von 5 % auf Ihren nächsten Aufenthalt bei uns. Wir würden uns freuen, Sie bald wieder bei uns begrüßen zu dürfen! Viele Grüße,
[LOCATION]

Zahlungserinnerungen

Hallo [VORNAME],
wir möchten Sie daran erinnern, dass der Betrag in Höhe von [BETRAG] am [DATUM] zur Zahlung fällig war/am [DATUM] zur Zahlung fällig ist.

Fazit: Die Reisebranche hat nach wie vor mit den Folgen der COVID-19-Pandemie zu kämpfen. SMS-Erinnerungen können hier ein Stück weit Erleichterung bringen, da sie eine schnelle und einfache Kommunikation mit den Reisenden sowie einen hervorragenden Kundenservice sicherstellen. Finden Sie heraus, wie auch Sie davon profitieren können.


Sie möchten mehr über SMS-Services für die Reisebranche erfahren? Wir helfen Ihnen gerne weiter. Sie erreichen uns telefonisch unter +49 351 8503 3399 oder per E-Mail an: info@esendex.de.

Author Avatar
Tina von Esendex

Howdy! Ich bin Tina, Marketing Managerin bei Esendex. Ich halte Sie mit News und Beiträgen rund um das Thema Business Messaging auf dem Laufenden, damit Sie das Beste aus Ihrer Geschäftskommunikation herausholen können.