Im Vergleich: RCS-Messaging vs. SMS-Landingpages

Themengebiet: RCS, SMS

SMS-Landingpages und RCS-Messaging sind kostengünstige, intuitive Kommunikationstools, die Unternehmen vielseitige, zeitgemäße Möglichkeiten zur Interaktion mit Kund:innen bieten. Doch wie unterscheiden sich diese beiden Tools und für welche Anwendungsfälle sind sie jeweils geeignet?

Der folgende Vergleich soll Ihnen dabei helfen, herauszufinden, welcher Kanal Ihren Unternehmensbedürfnissen am besten entspricht. Sie können SMS und RCS aber auch kombinieren, um ein breiteres Spektrum abzudecken und das volle Potenzial auszuschöpfen.   

Was sind SMS-Landingpages?

SMS-Landingpages sind mobile Landingpages, die vollständig personalisiert und gebrandet werden können. Der Zugriff erfolgt über einen Weblink, den die Empfänger:innen per SMS erhalten. Klicken sie auf diesen, können sie entweder die vollständige Nachricht lesen oder mittels interaktiver Schaltflächen weitere Aktionen ausführen. SMS-Landingpages bieten die gleiche Erfahrung wie eine mobile App oder Webseite und verzeichnen eine sehr hohe Öffnungsrate (98%!). Es werden weder Hosting-Gebühren fällig noch sind Kenntnisse in der Entwicklung erforderlich. Dank der Möglichkeit des gezielten SMS-Marketings eignen sie sich optimal für eine starke  Customer Experience. Auch für die Datenerhebung oder die Steigerung der Conversion Rate mittels Produkt- oder Werbekampagnen sind sie das optimale Tool für Unternehmen.

Mögliche Anwendungsfälle: Marketing, Eventmanagement, Terminerinnerungen, Serviceunterbrechungen, anstehende Zahlungen

Geeignet für Unternehmen im Bereich:  Einzelhandel, Tourismus/Gastgewerbe, Finanzen, Immobilien, Gesundheitswesen, Versorgung

Funktionen im Überblick: Massenversand, Personalisierung, Terminverwaltung, Berichte und Analysen, Empfangsbestätigungen, kurze verfolgbare Links, personalisierbare CTA-Schaltflächen, Nachrichtenvorlagen

Case Study: Erfahren Sie, wie British Airways Holidays dank SMS-Landingpages ansprechendere und informationsreichere Störungsmeldungen an Reisende versendet.

Was ist RCS-Messaging?

Bei RCS-Messaging (RCS steht für Rich Communication Services) handelt es sich um SMS-Nachrichten mit erweiterten Funktionen, die von Google bereitgestellt werden.

Dank RCS können schnell und einfach mehr Informationen in eine Nachricht gepackt werden, z. B. durch umfangreichere Textfunktionen, Bilder mit höherer Auflösung, Videos und mehr. So können Unternehmen interaktiver mit ihren Kund:innen kommunizieren und Conversions sowie Kundenbindung steigern. RCS vereint die Vorteile der SMS – wie die große Reichweite, unkomplizierte Funktionsweise und Möglichkeit des Massenversands – mit den Vorteilen von Conversational Messaging.

Mögliche Anwendungsfälle von RCS: Kundenservice, sicheres Teilen von Dokumenten, Terminerinnerungen und -bestätigungen, Reservierungen/Buchungen, Retargeting

RCS ist geeignet für Unternehmen im Bereich:  Einzelhandel, Gesundheit, Versorgung

RCS-Funktionen im Überblick: gebrandete Icons/Logos/Farbpalette, Standortfreigabe/Kartenintegration, Kalender und Terminverwaltung, eingebettete Rich Cards, Lesebestätigungen, hochauflösende Bilder und Videos, verifizierte Identität und Ende-zu-Ende-Verschlüsselung, vorgeschlagene Antworten und Schnellantworten dank Chatbot-Funktionalität

RCS Case Study: Erfahren Sie, wie Vaillant das RCS-Messaging für Sales-Follow-ups, Bestätigungen für Technikertermine oder allgemeine Fragen und Antworten nutzt.

RCS-Messaging vs. SMS-Landingpages Unterschiede - Infografik
Author Avatar
Tina von Esendex

Howdy! Ich bin Tina, Marketing Managerin bei Esendex. Ich halte Sie mit News und Beiträgen rund um das Thema Business Messaging auf dem Laufenden, damit Sie das Beste aus Ihrer Geschäftskommunikation herausholen können.