So hilft Technologie den Gaststätten & Restaurants in Krisenzeiten

Kategorien:

Die Regierung hat am 17. März 2020 beschlossen, dass ab Mittwoch alle Restaurants vollständig geschlossen werden müssen, erklärte Ministerpräsident Daniel Günther (CDU). Essen darf nur noch außer Haus verkauft werden, wie zum Beispiel über einen Lieferservice.

Während bereits staatliche Maßnahmen ergriffen werden, um Sie als Gastronomiebetrieb finanziell zu unterstützen, stellen Sie sich vieleicht wie viele andere die Frage, wie Sie als verantwortungsvolles Unternehmen weiterarbeiten und die lokale Gemeinschaft unterstützen können.

Eine der hervorgehobenen Möglichkeiten ist das Anbieten von Abhol- oder Lieferdiensten für Ihre Kunden. Doch wie können Sie die Informationen über Ihren neuen Lieferdienst effektiv übermitteln? In den vergangenen Wochen haben zahlreiche Unternehmen vor allem die sozialen Medien genutzt, um für ihre Dienstleistung zu werben und darüber zu informieren, wie sie sich der Situation angepasst haben, um ihre Kunden auch in diesen schwierigen Zeiten versorgen können.

Soziale Medien sind damit zweifellos ein hervorragender Kanal, den auch Sie nutzen können, um Ihr Gastrounternehmen zu bewerben. Dafür lohnt sich besonders Instagram, denn die Plattform ist besonders für Fotos von schön drapierten Speisen und Getränken gut geeignet, die Ihren Kunden das Wasser förmlich im Munde zusammenlaufen lassen. Wenn sich hingegen das gesamte Konzept Ihres Betriebs ändern sollte – und Sie beispielsweise im Zuge der aktuellen Lage ein höheres Maß an Hygiene einhalten müssen – sind soziale Medien hingegen weniger wirkungsvoll. Darüber hinaus sind die Newsfeeds und Medien momentan schon voll genug mit Stories rund um die Krisensituation, so dass Ihre Nachricht über neue Hygienestandards wohlmöglich einfach übersehen wird.

In Zeiten wie diesen kann personalisierte Kommunikation dazu beitragen, dass Ihre Botschaft um ein vielfaches besser wahrgenommen wird. Kanäle wie E-Mail, Telefonanrufe oder SMS sind effektive Medien für die persönliche Kommunikation mit Ihren Kunden und diese bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihr neues Liefer- oder Abholangebot präzise zu kommunizieren.

Es scheint, als wäre Kommunikation noch nie so nötig gewesen, wie jetzt. Als Experte für Firmenkommunikation und gewerbliche Nachrichten aller Art kennen wir uns damit aus, wie Gastrounternehmen die SMS optimal nutzen und in ihre Kommunikationsstrategie integrieren können. Hier haben wir eine kurze Übersicht über die häufigsten Anwendungsfälle erstellt:

1. Zeitkritische Informationen

Durch das Versenden einer SMS mit wichtigen Informationen wie zum Beispiel neuen Zahlungswegen, Bestellverfahren oder Abholdienst-Öffnungszeiten können Sie sichergehen, dass Ihre Nachricht ankommt und gelesen wird. Textnachrichten weisen eine Öffnungsrate von 95 % auf und 90 % aller Nachrichten werden innerhalb von 3 Minuten gelesen.

2. Detaillierte Informationen

Manchmal brauchen Sie für die Informationen, die Sie Kunden mitteilen möchten, mehr Platz als in einer normalen SMS zur Verfügung steht. Daher haben wir Messaging Studio entwickelt. Dieses erlaubt es Ihnen, eine Standard-SMS mit einem Link zu PDF-Dokumenten zu versenden. So gehen Sie sicher, dass Ihre Nachricht bei Ihrer Zielgruppe ankommt und Sie zeitgleich komplexere Botschaften übermitteln können

3. Bestellstatus & Aktualisierungen

Wenn Sie einen Abholservice oder Lieferdienst anbieten, können SMS eingesetzt werden, um Ihre Kunden über den Status deren Bestellung zu informieren. Darin können auch spezifische Angaben enthalten sein wie: „Ihr Lieferdienstfahrer kommt in den nächsten 10 Minuten an, klingelt an der Tür und stellt Ihre Bestellung vor der Tür ab.“

Egal welchen Kanal Sie nutzen, es ist jetzt wichtig, dass Sie weiterhin mit Ihren Kunden kommunizieren. Falls Sie gerne mehr darüber erfahren möchten, wie SMS Ihnen bei der Kommunikation mit Ihren Kunden helfen können, schreiben Sie uns gerne eine E-Mail unter sales@esendex.de an oder rufen Sie an unter +49 (0) 351 – 8503 3399.

Author Avatar
Tina

Hallo, ich bin Tina, Expertin für Online Marketing bei Esendex. Ich helfe Ihnen, Ihre Unternehmenskommunikation mit den passenden Lösungen aufzubauen und zu optimieren, damit Sie mehr Zeit für die wichtigen Dinge haben.